STIMME – BEWEGUNG

Schloss Agathenburg | September 2017

Wiederaufnahme DAMEN GAMBIT
Musiktheaterstück von Tatjana Prelevic
Regie

INFO: (Zusammenschnitt der Hauptprobe) Premiere am 13.06.2016 im Schlosstheater Celle Tatjana Prelevic – Konzept, Idee und Komposition Grazyna Przybylska-Angermann – Regie Inge-Rose Lippok – Bühne und Kostüm Alexander Birkl – Klangregie Besetzung: Fabian Baumgarten – Schauspiel, Sara Zwingmann – Gesang, Katharina Bäuml – Schalmei, Margit Kern – Akkordeon, Jelica Mijanovic – Gitarre Damen Gambit ist ein Spielzug beim Schach, bei dem man sich durch Opferung der eigenen Figur Vorteil verschafft. Als historische Figur dient die tragische Geschichte Sophie Dorotheas, Herzogin von Braunschweig-Lüneburg, die sich wie die Sängerin wie eine Figur auf dem Schachbrett bewegt, oder bewegt wird. Ein Wechselspiel zwischen aktivem und passivem Handeln. Das Streben nach Liebe und ihrer Umsetzung bildet den Kern dieses Stückes. Mit Instrumenten wie Schalmei und Akkordeon sowie begleitenden Klang-Einspielungen werden neue Klangbilder gesucht. Tatjana Prelevic wählte eine offene Darstellungsform, die die Grenze zwischen Oper und Theater öffnet und durchlässig macht…