STIMME – BEWEGUNG

Wer nicht mit dem Instrument spielt, spielt es nicht.

Robert Schumann

Meine Ideen

sind nicht „schwarz“ und nicht „weiß“,

sind nicht Stimme – oder – Bewegung,

sind nicht Pädagogik – oder – Kunst,

sind nicht Theorie – oder – Praxis,

sind nicht Theater – oder – Musik,

sind nicht für Ohren – oder – Augen!

Wie in den schwarz-weißen Grafiken der Pianistin Eva Hedderich, die hier zu sehen sind, geht es mir um den Raum dazwischen, um ein „Spielfeld“ für Gestaltung.

Es geht um Wechselwirkungen zwischen primären (sinnlichen, mentalen oder sozialen) Erfahrungen, den möglichen Ausdrucksmedien und der finalen Form der Mitteilung.